Vereinsmeisterschaft 2017

Nach den bereits am 28.5. durchgeführten Vereinsmeisterschaften der Jugend, fanden am Samstag, den 12.8.2017, die diesjährigen Vereinsmeisterschaften der Senioren statt. Hervorragend vorbereitet vom Sportwart Christian Breite, standen 15 Teilnehmer und Teilnehmerinnen für die Einzeldisziplinen sowie 20 Teilnehmer und Teilnehmerinnen für die Doppeldisziplinen am Start. Ein Starterfeld, was es so in dieser Größenordnung bisher noch nicht gab. Da für das Turnier nur vier Damen gemeldet hatten, verzichtete man auf ein eigenes Damenturnier, so dass in beiden Konkurrenzen die Damen wie auch die Herren sowohl miteinander als auch gegeneinander antraten. 

 

Während das Einzelturnier in einem doppelten KO-System ausgespielt wurde, schaffte es Chr. Breite bei den Doppelkonkurrenzen mit einem ausgeklügeltem Modus, fast immer wieder neue Doppelpaarungen zusammenzustellen. Allerdings war dieser Modus insofern sehr anstrengend, da man sich bei 20 Teilnehmern darauf verständigte, insgesamt 10 Spiele zu absolvieren,  jedoch lediglich einen Satz spielte. Mit den darauf folgenden Platzierungsspielen waren demzufolge insgesamt 12 bzw. 13 Sätze zu absolvieren, was schön gehörig an die Substanz ging. Für diejenigen, die bereits bei den Einzeln mitgewirkt hatten, waren es sogar bis zu 20 Sätze. Also ein harter Tag von morgens um 10.00 Uhr bis abends um 18.00 Uhr, aber gleichzeitig ein gutes Training für die kommende Saison.

 

Nach den Platzierungsspielen standen wie immer zum Abschluss des Turniers die jeweiligen Endspiele an. In einem hart umkämpften Doppel standen sich dabei Volker Schulze mit Christian Breite, Akiang Chiu mit Gerald Abele gegenüber. Nach zwei jeweils engen Sätzen setzen sich V.Schulze und Chr. Breite  knapp aber verdient durch und wurden neue Doppel-Vereinsmeister 2017.

 

Die weiteren Platzierungen lauten wie folgt: 

 

Platz 3: Thomas Aul/Jasmin Pieper

Platz 4: Kilian Dambacher/Silke Richert 

Platz 5: Kai Herrmann/Sabine Göb

Platz 6: Volker Biallas/Oliver Raabe

Platz 7: Dietmar Rduch/Jan Noah Ickstadt

Platz 8: Verena Sievers/Monique Prösamer

Platz 9: Josef Hartmann/Luca Hohmeister

Platz 10: Karl-Heinz Scherf / Johannes Richert

 

Im letzten Spiel des Tages trafen im Einzel erneut die zuvor im Doppelendpiel bereits als Gegner angetretenen Volker Schulze und Akiang Chiu aufeinander.

Hier merkte man die Strapazen der Spieler zum Ende des Turniers am deutlichsten. Nach einem zunächst noch heiß umkämpften ersten Satz, den V.Schulze knapp für sich entschied, konnte A.Chiu im zweiten Satz nichts mehr entgegen setzen. V.Schulze wurde somit neuer Vereinsmeister 2017 und konnte seinen bereits im Vorjahr errungenen Meistertitel erfolgreich verteidigen.

 

Jasmin Pieper, als beste Dame auf dem 7.Platz platziert, wurde mit sehr guten Einzelergebnissen neue Vereinsmeisterin 2017.

 

Die weiteren Platzierungen lauten wie folgt:

 

Platz 3: Thomas Aul

Platz 4: Oliver Raabe

Platz 5: Kai Herrmann

Platz 6; Stefan Lamminger

Platz 7: Jasmin Pieper

Platz 8: Volker Biallas

 

Die anschließende Siegerehrung übernahm in gewohnter Weise Chr. Breite, der allen Beteiligten seinen Dank für die fairen Spiele und den reibungslosen Ablauf zum Ausdruck brachte. Besonderen Dank übermittelte er den Jugendspielern Jan Noah Ickstadt, Luca Hohmeister und Johannes Richert, die das Doppelfeld auffüllten und in den Doppeldisziplinen durchaus mithalten konnten. In diesem Zusammenhang ließ es sich Familie Lux nicht nehmen, eine großzügige Spende zu Gunsten der Jugendarbeit an Jugendwart Volker Schulze zu überreichen.

 

Bevor es zum angenehmen Teil überging, fand noch ein Speedtest statt, bei dem die Aktiven die Geschwindigkeit ihrer Vor- und Rückhand ermittelten. Hier überzeugte K.H. Scherf in Summe mit 438 km/h, vor J. Hartmann mit 432 km/h und V.Biallas mit 424 km/h.

 

 

Der anstrengende Tag endete mit einem gemütlichen Beisammensein bei Speis und Trank, wieder gut organisiert von Kai Herrmann. Alle Teilnehmer gingen danach, wenngleich auch sehr müde, zufrieden nach Hause.             

 

Fotos der Vereinsmeisterschaft: -> Link